Lüttich - Winterliche Kurzreisen in die belgische Provinz Lüttich

AN App

Winterliche Kurzreisen in die belgische Provinz Lüttich

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
lüttich
Die belgische Provinz Lüttich bietet sich Urlaubern auch im Winter als attraktives Reiseziel an. Foto: Harald Krömer

Lüttich. Die belgische Provinz Lüttich bietet sich Urlaubern auch im Winter als attraktives Reiseziel an. Touristen können zum Beispiel in der Stadt Lüttich ihre Weihnachtseinkäufe erledigen, in Spa oder Chaudfontaine Wellness genießen oder eine kulinarische Reise durch die Provinz unternehmen.

Mit zehn Reisepaketen will der Tourismusverband der ostbelgischen Provinz Gästen eine Stippvisite erleichtern. Sie werden in der neuen Broschüre „Mini-Trips Winter 2010-2011” vorgestellt.

Alle Angebote sind auf zwei Tage und eine Übernachtung angelegt, lassen sich aber beliebig verlängern. Flexibilität gibt es auch bei den Unterkünften, denn für jedes Paket lassen sich verschiedene Hotels, Gasthöfe oder Familienanlagen wählen. Die Angebote enthalten Extras wie zum Beispiel ein mehrgängiges Menü, eine Massage oder einen Ausstellungsbesuch.

Ein zweitägiger Mini-Trip „Spa - Zurück zu den Quellen” beispielsweise lässt sich ab 86 Euro pro Person buchen. Neben der Übernachtung in einem Vier-Sterne-Hotel ist der Eintritt zu den Thermen von Spa und in die Abtei von Stavelot inklusive. Unmittelbar hinter der deutschen Grenze liegt die Stadt Lüttich.

Sie lockt Besucher mit Kultur und Geschichte, denn 800 Jahre lang war sie der Sitz des Fürstbistums. Bei einem Gang durch die Altstadt entdeckt man Relikte dieser Zeit, wie etwa den imposanten Palast der Prinzbischöfe. Die drittgrößte Stadt Belgiens lädt auch zum vorweihnachtlichen Einkaufsbummel ein. In der großen Fußgängerzone finden Reisende unter anderem Ateliers, Kunstgeschäfte oder Modeboutiquen. Das zweitägige Shoppingarrangement in Lüttich kostet ab 70 Euro pro Person.

Baden in Thermalwasser

Eine Auszeit vor oder nach den Feiertagen können Urlauber in den Kurorten Spa und Chaudfontaine nehmen. Während Spa auf eine lange Geschichte als Heilbad zurückblicken kann, entspringt in Chaudfontaine Belgiens einzige Thermalquelle. Im Hotel „Château des Thermes” sorgen Thermalwasser sowie Beauty- und Wellnessanwendungen für Entspannung. Hier ist das Kurzreisepaket ab 195 Euro pro Person buchbar. Inklusive sind Hotelübernachtung, Zutritt zu den Thermen, Massage-Behandlung und ein gastronomisches Menü im Hotelrestaurant.

Die Broschüre „Mini-Trips Winter 2010-2011” kann man sich im Internet unter der Adresse http://walincoming.be herunterladen oder anfordern bei: WalIncoming - Voyages Del-Tour, Grand Route 313, 4610 Beyne-Heusay, Belgien, Tel.: 0032/43558016, E-Mail: incoming@walincoming.be
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert