Radarfallen Blitzen Freisteller

„This is my Athens”: Athener zeigen Gästen ihre Stadt

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:

Athen. Athen aus der Sicht von Einheimischen können Touristen durch die Aktion „This is my Athens” kennenlernen. Ehrenamtliche Führer zeigen Besuchern dabei auf sehr persönliche Weise „ihr Athen”.

Die kostenlosen Touren führen durch verschiedene Viertel der griechischen Hauptstadt und dauern rund zwei Stunden.

Wer sich mit einem Athener treffen möchte, meldet sich spätestens 72 Stunden vor seiner Ankunft auf der Internetseite thisisathens.org an. In griechischer oder englischer Sprache gibt man hier seine Reisedaten und Interessen an. Das Team von „This is My Athens” vermittelt dann einen ehrenamtlichen Tourguide. Die teilnehmenden Athener können Griechisch und Englisch, zum Teil auch weitere Sprachen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert