Radarfallen Blitzen Freisteller

Radtour an der Nordsee bequem am Computer planen

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

<b>Schortens. </B>Vom Wind umweht in die Pedale treten und die salzig-frische Meerluft einatmen: Über mehr als 6000 Kilometer zieht sich der Nordseeküsten-Radweg am Meer entlang durch sieben Länder.

Er ist einer der längsten und bekanntesten Tourenwege für Pedaleure. 400 Kilometer verlaufen an der niedersächsischen Küste.

Für Radfahrer lohnt sich auch ein Abstecher auf die ostfriesischen Inseln, die ebenfalls von einem gut ausgebauten Wegenetz durchzogen sind. Mehrere Reedereien bieten das Angebot „Ship & Bike” an, damit Touristen ihre Radtouren mit Schiffsausflügen kombinieren können. Der Nordseeküsten-Radweg eignet sich ebenso für Tagestouren.

Kurzentschlossene können an mehreren Stationen entlang des Weges Fahrräder ausleihen. Wer sich eine individuelle Tour zusammenstellen möchte, kann das mit Hilfe eines Tourenplaners und wenigen Mausklicks im Internet unter der Adresse die-nordsee.de (Rubrik „Da will ich hin”). Die persönliche Route kann als PDF-Dokument ausgedruckt und so mit auf die Tour genommen werden. Neben dem Wegverlauf beinhaltet der multimediale Routenplaner außerdem Informationen über Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte, Rad- und Wanderwege.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert