Wiesbaden - Pauschalreisen: Zehn Prozent teurer

CHIO-Header

Pauschalreisen: Zehn Prozent teurer

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:

Wiesbaden. Die Preise für Pauschalreisen und für die Miete von Ferienwohnungen sind pünktlich zum Beginn der Haupturlaubssaison kräftig gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte, waren Pauschalreisen im Juli gegenüber dem Vormonat um durchschnittlich 10,5 Prozent teurer.

Für die Miete einer Ferienwohnung in Deutschland zahlten Urlauber im Durchschnitt sogar 30,1 Prozent mehr als noch im Juni. Gegenüber dem Vorjahr kosteten Pauschalreisen im Juli im Schnitt 2,9 Prozent mehr. Die Miete von Ferienwohnungen stieg nach Angaben der Statistiker um 2,4 Prozent.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert