Online-Reservierungen für Turiner Grabtuch beginnen

Von: kna
Letzte Aktualisierung:

Rom. Für die Ausstellung des Grabtuchs von Turin sind von Dienstag an Anmeldungen im Internet möglich.

Unter http://www.sindone.org können Interessenten einen Termin reservieren, um die Tuchreliquie mit der rätselhaften Abbildung eines gekreuzigten Mannes aus der Nähe zu sehen, teilten die Veranstalter am Wochenende mit.

Erstmals seit dem Jahr 2000 wird das Leinen vom 10. April bis 23. Mai 2010 wieder öffentlich im Dom von Turin gezeigt. Die Veranstalter rechnen mit anderthalb bis zwei Millionen Besuchern. Giuseppe Ghiberti, Präsident des diözesanen Ausstellungskomitees, riet dazu, möglichst einen Werktag für die Besichtigung zu wählen. Dann gebe es „weniger Gedränge, und man kann ein paar Augenblicke länger vor dem Tuch verweilen”, sagte der Grabtuch-Experte dem bischöflichen italienischen Pressedienst SIR.

Die bereits möglichen Gruppenanmeldungen konzentrierten sich vor allem auf Samstage und Sonntage. Am 2. Mai will Papst Benedikt XVI. die Reliquie aufsuchen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert