Radarfallen Blitzen Freisteller

NRW-Flughäfen befördern 18,2 Millionen Passagiere

Von: dapd-nrw
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Von den sechs größten Flughäfen in NRW sind im vergangenen Jahr fast 18,2 Millionen Passagiere ins In- und Ausland geflogen.

Das waren 1,8 Prozent mehr als 2010, wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Düsseldorf mitteilte. Damit wurden von den Flughäfen 18,2 Prozent des gesamten gewerblichen Passagieraufkommens Deutschlands befördert.

Von den großen NRW-Flughäfen flogen knapp 13,7 Millionen Passagiere ins Ausland. Das bedeute gegenüber 2010 einen Zuwachs von 2,2 Prozent, hieß es. Den stärksten Zuwachs verzeichnete der Flughafen Düsseldorf mit plus 7,8 Prozent, den stärksten Rückgang der Flughafen Niederrhein mit minus 11,8 Prozent.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert