München - Lange Staus am langen Wochenende

Lange Staus am langen Wochenende

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
Stau
Wegen eines LKW-Brandes staut es sich auf der A4 in RIchtung Aachen zwischen Buir und Düren. Foto: dpa

München. Viele Autofahrer nutzen Christi Himmelfahrt in dieser Woche für einen Kurzurlaub mit Brückentag. Das dürfte sich auch beim Verkehr bemerkbar machen, so der ADAC.

Für die Zeit zwischen 16. und 20. Mai erwartet der Automobilclub deshalb wesentlich vollere Straßen als sonst. Auf vielen Autobahnen dürften Reisende demnach bereits ab Mittwochnachmittag in langen Staus stecken bleiben. Mit dem meisten Rückreiseverkehr sei am Sonntag zu rechnen.

Laut ADAC sind folgende Strecken schwerpunktmäßig betroffen: - A 1 Köln - Bremen - Hamburg - Lübeck - A 3 Köln - Frankfurt - Würzburg - Nürnberg - A 5 Frankfurt - Karlsruhe - Basel - A 6 Mannheim - Heilbronn - Nürnberg - A 7 Hannover - Würzburg - Füssen - A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg - A 9 Berlin - Nürnberg - München - A 11 Berlin - Stettin - A 19 Wittstock - Rostock - A 24 Berlin - Hamburg - Großräume Hamburg, Berlin, Köln und München.

Da der Donnerstag auch in den benachbarten Ländern Österreich, Italien, Schweiz, Frankreich und Niederlande ein Feiertag ist, wird auch dort reger Verkehr herrschen.

In Österreich betroffen sind dem ADAC zufolge vor allem die Tauern- Inntal-, Brenner und Rheintalautobahn sowie die Fernpassroute. In der Schweiz wird auf der Gotthardroute und der A1 St. Gallen - Zürich - Bern viel los sein.

Die Homepage wurde aktualisiert