Hamburg - Klamotten im Koffer lassen

Klamotten im Koffer lassen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
Koffer
Junge Deutsche lassen ihre Kleidung im Urlaub häufig im Koffer. So packt mehr als jeder Zweite (55 Prozent) der 16- bis 29-Jährigen seinen Koffer auf Reisen nur manchmal beziehungsweise selten aus. Foto: dapd

Hamburg. Junge Deutsche lassen ihre Kleidung im Urlaub häufig im Koffer. So packt mehr als jeder Zweite (55 Prozent) der 16- bis 29-Jährigen seinen Koffer auf Reisen nur manchmal beziehungsweise selten aus.

Lediglich gut ein Drittel (36 Prozent) räumt mitgebrachte Sachen fast immer in den Hotelschrank. Das hat eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts EARSandEYES in Hamburg ergeben. Bei den über 50-Jährigen sieht das anders aus: Drei Viertel (75 Prozent) der Befragten dieser Altersgruppe gaben an, den Koffer fast immer auszupacken.

Als Grund für das Leben aus dem Koffer wurde oft Bequemlichkeit (62 Prozent) angegeben. Fast ein Drittel der Befragten (29 Prozent) erklärte, aus hygienischen Gründen die Kleidung lieber im Koffer zu lassen. Befragt wurden 1200 Personen über 16 Jahren.

Die Homepage wurde aktualisiert