Bangkok - In Thailand wird das chinesische Neujahr ausgelassen gefeiert

CHIO-Header

In Thailand wird das chinesische Neujahr ausgelassen gefeiert

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
Thailand 2
Impression aus Thailand. Das Neujahrsfest ist für Familien dort auch ein Anlass zusammenzukommen, sich gegenseitig Glück zu wünschen und an die Ahnen zu denken. Foto: dpa

Bangkok. Straßenfeste, Paraden und Feuerwerk - mit einem ausgelassenen Fest wird im Februar in Thailand das neue Jahr chinesischer Zeitrechnung begrüßt.

Der wichtige asiatische Feiertag hat nämlich auch in Thailand Tradition: Schon vor über hundert Jahren bereisten chinesische Seefahrer und Händler das einstige Königreich Siam. Da der Handel blühte, ließen sich chinesische Einwanderer und Siedler meist entlang des Chao-Praya-Flusses nieder und brachten ihre Bräuche und Traditionen mit.

Der Jahreswechsel fällt diesmal auf den 10. Februar 2013 - da das Datum sich am chinesischen Mondkalender orientiert, handelt es sich um einen beweglichen Feiertag. Das Fest markiert nicht nur die neue Zeitrechnung, sondern auch den Einzug des Frühlings in Thailand.

Rot geschmückte Häuserfronten, Paraden mit als Löwen und Drachen verkleideten Menschen, Feuerwerk und Musik - das chinesische Neujahr wird gut zwei Wochen lang ausgelassen gefeiert. Die Yaowarat Road in Bangkoks Chinatown gilt als Zentrum der Festivitäten, aber auch in den thailändischen Provinzen hat das Fest Tradition. Das gilt vor allem im Süden, denn in Yala, Pattani, Narathiwat und Satun ist der chinesische Neujahrstag sogar Feiertag. Das bei Touristen beliebte Phuket Town feiert ebenfalls mit Paraden, Feuerwerk und mit speziellen kulinarischen Köstlichkeiten.

Das Neujahrsfest ist für Familien in Thailand auch ein Anlass zusammenzukommen, sich gegenseitig Glück zu wünschen und an die Ahnen zu denken. Ein typischer Brauch ist das Verschenken von roten Umschlägen mit einer Geldspende. 2013 ist das Jahr der Schlange, eines der zwölf Zeichen im Chinesischen Horoskop, die vielen Feiern sollen dafür sorgen, dass es glückliches Jahr wird.

Mehr Informationen: Thailändisches Fremdenverkehrsamt, Bethmannstraße 58, 60311 Frankfurt, Tel.: 069/138139-0, E-Mail: info@thailandtourismus.de, Internet: http://www.thailandtourismus.de.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert