Germanwings: Billigfluggesellschaft erhöht Preise

Letzte Aktualisierung:

Köln. Die Billigfluggesellschaft Germanwings erhöht wegen der anhaltend hohen Öl- und Kerosinkosten die Flugpreise.

Die günstigsten Tickets kosteten ab Mittwoch 29,99 Euro, teilte Germanwings am Dienstag mit.

In diesem Preis sei bereits die Luftverkehrssteuer enthalten, die seit 1. Januar dieses Jahres erhoben wird. Germanwings bietet von den fünf Standorten Köln/Bonn, Stuttgart, Berlin-Schönefeld, Hannover und Dortmund aus Flüge zu über 75 Zielen auf dem europäischen Kontinent an.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert