Eine Nacht bei den Wölfen in den französischen Ardennen

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Charleville-Mézières. Die Natur bei Nacht ist der Schwerpunkt des Naturzentrums „Parc Argonne Découverte” in den französischen Ardennen. Erweitert wurde es jetzt um ein Wolfsgehege, das ab April besucht werden kann und in dem im Juni erster Nachwuchs erwartet wird.

Getreu dem Thema des Parks können die Besucher die faszinierenden Tiere auch bei Nacht erleben. Geführte Nachtwanderungen durch den Wald mit einem Besuch bei den Wölfen sind an folgenden Samstagen möglich: 24. April, 29. Mai, 26. Juni, 31. Juli, 28. August und 25. September.

Die weiteren Attraktionen des Parks drehen sich ebenfalls rund um die Nachtschwärmer unter den Tieren. In einem Gebäude auf Stelzen ist eine interaktive Ausstellung über die Natur bei Nacht untergebracht. Rieseneule und Fledermaus erläutern die Lebensweise ihrer nachtaktiven Artgenossen.

Der „Parc Argonne Découverte”, ehemals „Nocturnia”, liegt etwa eine Autostunde entfernt von Reims, Sedan und Verdun in dem kleinen Ort Olizy-Primat. Weitere Informationen findet man im Internet unter nocturnia.fr (in französischer Sprache).

Weitere Informationen über die Region Argonne: CDT Ardennes, 24 Place Ducale BP 419, F-08107 Charleville-Mézières cedex, Tel.: 0033-3-24 56 06 08 (auch deutschsprachig).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert