Beleuchtung der Mieterkeller ist kein Allgemeinstrom

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:

Hamburg. Den Strom für die Beleuchtung ihrer Keller müssen Mieter individuell zahlen. Diese Kosten fallen nicht unter die Betriebskostenposition „Allgemeinstrom”, die auf alle Parteien umgelegt werden kann.

Das entschied das Amtsgericht Hamburg-Blankenese. Vielmehr handelt es sich hierbei um einen individuell zurechenbaren Verbrauch. (AZ: 532 C 80/11)
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert