Radarfallen Blitzen Freisteller

Bei Verträgen mit TV-Kabelanbietern auf Staffelungen achten

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
kabelanschluss
TV-Kabelanbieter wie Kabel Deutschland, Kabel BW und Unitymedia bieten Doppelflatrates für Telefon- und Internetanschluss an. Allerdings berechnen viele Anbieter gestaffelte Monatspreise, warnt das Telekommunikationsportal teltarif.de. Foto: Uwe Lein, dapd

Berlin. TV-Kabelanbieter wie Kabel Deutschland, Kabel BW und Unitymedia bieten Doppelflatrates für Telefon- und Internetanschluss an. Die Angebote beginnen ab rund 20 Euro pro Monat. Allerdings berechnen viele Anbieter gestaffelte Monatspreise, warnt das Telekommunikationsportal teltarif.de.

Meist wird der Anschluss nach den ersten Monaten teurer. Beispielsweise liegt die monatliche Grundgebühr im Tarif Alice Fun zwar in den ersten sechs Monaten bei 19,90 Euro. Danach steigt sie aber um zehn Euro an.

Unitymedia staffelt laut teltarif.de gleich dreimal. Nach drei kostenlosen Monaten, werden zunächst 25 Euro monatlich, ab dem 16. Monat 30 Euro Grundgebühr fällig.

Anwender sollten deshalb vor Vertragsabschluss im Kleingedruckten nach möglichen Zusatzkosten oder vertraglich festgelegten Preissteigerungen schauen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert