Frankfurt/Main - „Öko-Test”: Probiotische Joghurts nicht unbedingt gesünder

„Öko-Test”: Probiotische Joghurts nicht unbedingt gesünder

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Frankfurt/Main. Probiotische Joghurts sind Experten zufolge nicht zwangsläufig gesünder als normale.

Darauf weist die in Frankfurt erscheinende Zeitschrift „Öko-Test” (Ausgabe 1/2009) hin.

Auch herkömmliche Joghurts enthielten Keime, die lebend im Dickdarm ankommen und dort die Verdauung verbessern sowie das Immunsystem stärken sollen.

Welche Art von Joghurt gesundheitlich besser wirkt, hänge vom Einzelfall ab. Studien, die eine besondere Wirksamkeit bestätigen, entsprächen meist nicht wissenschaftlichen Kriterien.

Die Zeitschrift empfiehlt, probiotische Produkte stets frisch zu verzehren, weil die Zahl der Keime mit der Zeit abnehme. Außerdem sollten Verbraucher auf den Zuckergehalt der Joghurts achten, der bei einigen Produkten mehr als zwölf Prozent betrage.

Die Homepage wurde aktualisiert