Berlin - Kräutertees mit wenig Nebenwirkungen helfen gegen Husten

Kräutertees mit wenig Nebenwirkungen helfen gegen Husten

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Berlin. Tees aus Heilpflanzen können bei Husten Linderung schaffen. Sie haben meist wenig Nebenwirkungen und sind gut verträglich.

So wirken gegen Hustenreiz unter anderem Aufgüsse aus Eibischwurzel, Spitzwegerich oder Isländisch Moos, erläutert die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) in Berlin.

Ist im Laufe der Erkältung aus dem trockenen Husten ein sogenannter produktiver Husten geworden, helfen Tees aus Anis, Fenchel, Primelwurzel oder Süßholzwurzel beim Abhusten. Zugleich hustenstillend und -lösend sind Thymian oder Efeu.

Noch wirksamer sind laut ABDA allerdings Extrakte, die entweder als Pastillen, Sirup, Saft oder Tropfen eingenommen werden - sie sind höher dosiert. Hält sich ein trockene Husten mehr als eine Woche, sollte allerdings ein Arzt aufgesucht werden.

Die Homepage wurde aktualisiert