Radarfallen Blitzen Freisteller

Husten beim Einschlafen kann auf Reflux hindeuten

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:

Saarlouis. Viele Menschen machen es sich am Abend mit einer leckeren Mahlzeit so richtig gemütlich. Man kocht oder trifft sich mit Freunden im Restaurant, gönnt sich Schokolade oder Chips auf dem Sofa.

Doch nicht jeder verträgt die reichhaltigen Speisen zu später Stunde: „Wer leicht unter Reflux leidet, kann dadurch beim Einschlafen gestört werden”, sagt Dagmar Mainz, Vorsitzende des Berufsverbands Niedergelassener Gastroenterologen Deutschlands.

Nicht immer zeigt sich ein Reflux, also der Rückfluss von Speisemengen aus dem Magen in die Speiseröhre, durch klassische Symptome wie Sodbrennen oder häufiges Aufstoßen. „Manche Patienten liegen im Bett und haben das Gefühl, ihre Brust schnürt sich zusammen”, weiß die Gastroenterologin mit eigener Praxis im saarländischen Saarlouis. Andere haben einen starken Hustenreiz, eine verstopfte Nase, eine heisere Stimme oder ein raues Gefühl im Hals: „Manche bekommen auch richtige Luftnot und müssen aufstehen.” Der Weg zum Hausarzt bringt dabei nicht immer gleich die richtige Diagnose: „Solange der Patient nicht gleichzeitig über Sodbrennen klagt, ist es schwierig, diesen Zusammenhang auf Anhieb zu erkennen.”

Wer regelmäßig Probleme beim Einschlafen mit plötzlich auftretenden Atemproblemen oder Husten hat, solle deshalb bewusst einmal auf die letzte Mahlzeit verzichten. „Im Idealfall ist damit schon die Ursache erkannt.” Besonders fette oder sehr süße Speisen oder auch Alkohol fördern eine Erschlaffung des Magenschließmuskels: „Im Liegen gelangt dann schnell Speisebrei in die Speiseröhre”, erklärt die Expertin. Statt Schweinebraten oder Pasta sollte der Speiseplan dann am Abend Salate oder leichte Gemüsesuppen enthalten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert