Rostock - Es gibt rund 1,2 Millionen Demenzkranke in Deutschland

Es gibt rund 1,2 Millionen Demenzkranke in Deutschland

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Rostock. In Deutschland lebten im Jahr 2007 rund 1,2 Millionen Menschen mit einer mittleren bis schweren Demenz. Das ergab eine Studie des Max-Planck-Institutes für demografische Forschung in Rostock.

Die Wissenschaftler werteten Zahlen aus dem Jahr 2002 aus und berechneten daraus auch Werte für das Jahr 2007.

Sie konnten dabei zeigen, dass das Risiko, an Demenz zu erkranken, stark mit dem Alter zusammenhängt. Während von den 60- bis 64-Jährigen weniger als ein Prozent an der Krankheit leiden, sind es bei den 80- bis 84-Jährigen schon mehr als zehn Prozent.

Bei Menschen über 100 Jahren leide mehr als jeder Dritte an einer Demenz.

Die Homepage wurde aktualisiert