E-Zigaretten-Vertreiber scheitern vor Gericht

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Vertreiber der sogenannten E-Zigaretten haben vor Gericht gegen die nordrhein-westfälische Landesregierung eine Niederlage einstecken müssen.

Ihr Versuch, NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens (Grüne) kritische Aussagen über die E-Zigaretten zu verbieten und sie zu einem Widerruf zu zwingen, schlug fehl. Das Düsseldorfer Verwaltungsgericht habe den Antrag abgelehnt, sagte ein Gerichtssprecher am Dienstag der Nachrichtenagentur dpa (Az.: 16 L 2043/11).

Die Gründe blieben zunächst offen. Steffens hatte vor dem Verkauf der elektrischen Zigaretten gewarnt und auf gesundheitliche Risiken hingewiesen.

Die Homepage wurde aktualisiert