München - Bei Kinderwunsch Impfstatus checken

WirHier Freisteller

Bei Kinderwunsch Impfstatus checken

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
impfschutz
Frauen mit Kinderwunsch sollten auf einen vollständigen Impfschutz achten. Das vermeide Komplikationen während der Schwangerschaft und schütze das Neugeborene in den ersten Lebensmonaten vor Infektionen, erläutert Christian Albring vom Berufsverband der Frauenärzte in München. Foto: dapd

München. Frauen mit Kinderwunsch sollten auf einen vollständigen Impfschutz achten. Das vermeide Komplikationen während der Schwangerschaft und schütze das Neugeborene in den ersten Lebensmonaten vor Infektionen, erläutert Christian Albring vom Berufsverband der Frauenärzte in München.

Vor allem gegen Masern, Mumps, Röteln und Windpocken sollten werdende Mütter immun sein. Sinnvoll sei auch der Schutz vor Grippe.

Außerdem rät Albring beiden Elternteilen und allen, die mit dem Kind in Kontakt sind, zur Keuchhusten-Impfung, weil auch diese Erkrankung für den Säugling sehr gefährlich werden könne. Der aktuelle Impfstatus lasse sich anhand des Impfpasses beim routinemäßigen Frauenarztbesuch überprüfen.

Die Homepage wurde aktualisiert