Hannover - Bei Heuschnupfen-Symptomen auf Schimmelallergie testen lassen

CHIO-Header

Bei Heuschnupfen-Symptomen auf Schimmelallergie testen lassen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Hannover. Hinter vermeintlichem Heuschnupfen kann auch eine Schimmelpilzallergie stecken. Patienten, die oft niesen, gereizte Schleimhäute oder asthmatische Atembeschwerden haben, sollten daher beim Arzt eine genaue Diagnose einholen.

Darauf weist die Deutsche Lungenstiftung (DLS) in Hannover hin. Wer wie ein Heuschnupfen-Patient behandelt wird, tatsächlich aber allergisch auf Schimmelpilze reagiert, könnte dadurch an Asthma erkranken.

Denn wenn Allergiker nicht behandelt werden, verlagere sich die Allergie unter Umständen von den oberen in die unteren Atemwege.

Die Homepage wurde aktualisiert