Weihnachtsbescherung auf Pump

Von: Max Geißler
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft senken Banken ihre Kreditkonditionen. Dennoch gibt es Unterschiede am Markt von mehreren Prozent - ein Vergleich hilft sparen.

Wie viel Geld sich Verbraucher derzeit beim Ratenkredit sparen können, verdeutlicht am besten ein Rechenbeispiel: Angenommen man nimmt einen Kredit über 12.000 Euro auf und wählt eine Laufzeit von sieben Jahren, so zahlen Schuldner bei der ING-Diba eine monatliche Kreditrate von 169 Euro. Die Zinsen verteuern das Weihnachtsgeschenk insgesamt um rund 2.000 Euro. Würde der Kreditnehmer das gleiche Darlehen bei der Commerzbank aufnehmen, würde er dafür sogar knapp elf Prozent Zinsen zahlen müssen. Die Monatsrate wäre 202 Euro hoch und über sieben Jahre summieren sich die Zinskosten auf knapp 5.000 Euro. Wer sich also Zeit nimmt, die Zinssätze der Banken zu vergleichen, kann einen Spareffekt von mehrerern tausend Euro erzielen. Bei der Auswahl helfen zum Beispiel Vergleichsrechner, wie der Ratenkreditvergleich von Biallo.de.

Günstiger Ratenkredit bringt deutliche Ersparnis

Preiswerter auf Pump einkaufen können Verbraucher auch mit einem Kredit der BB Bank. Gleich zweimal hat der Anbieter aus Karlsruhe seinen Zinnssatz für 36-monatige Ratenkredite gesenkt, um insgesamt fast ein halbes Prozent. Dennoch rangiert die Bank mit ihrem Effektivzins von 7,9 Prozent im hinteren Bereich des Ratenkreditvergleichs. Dreijährige Ratenkredite bekommt man bei der Konkurrenz bereits für die Hälfte. So berechnet die Santander Consumer Bank 2,99 Prozent Zinsen und die PSD Bank Nürnberg berechnet knapp vier Prozent.

Einen deutlicheren Zinsschritt nach unten machte die ING-Diba. Sie senkte die Darlehenszinsen für alle Laufzeiten um 0,26 Prozentpunkte. Ratenkredite bis zu einer Laufzeit von 84 Monaten kosten jetzt nur noch 4,99 Prozent Effektivzins. Gerade bei langer Kreditlaufzeit ist dieser Zinssatz ein wahres Schnäppchen. Die meisten Banken berechnen zwei bis drei Prozentpunkte mehr, manche sogar mehr als das Doppelte.

Deutlich nach unten ging‘s zuletzt auch bei der Bank 11: Der Zinssatz für zweijährige Ratenkredite ging um 0,25 Prozentpunkte auf 4,44 Prozent zurück und kostet jetzt genauso viel, wie das 36-monatige Ratendarlehen. Für einen 48-monatigen Ratenkredit sank der Satz um 0,67 Punkte auf 4,88 Prozent Effektiv. Damit gehört die Bank 11 inzwischen zu den Topanbietern im Biallo-Ranking für Ratenkredite.

Niedrige Zinsen für höhere Tilgung nutzen

Durch die Niedrigzinsen können sich viele Verbraucher einen Kredit leisten. Die Darlehensrate kann man möglichst klein halten, indem man zum Beispiel eine längere Kreditlaufzeit wählt. Eine lange Laufzeit verringert zwar die monatliche Belastung, aber die Zinskosten summieren sich mit der Zeit. Daher sollten Kreditnehmer prüfen, ob sie nicht den durch die günstigen Zinsen gewonnenen Spielraum für eine höhere Tilgung nutzen können. Schneller zurückzahlen heißt die Devise: So würde zum Beispiel eine Laufzeit von nur 60 Monaten im obigen Kreditbeispiel der ING-Diba die gesamte Kreditbelastung von 2.190 Euro auf 1.547 Euro drücken -; eine Ersparnis von immerhin fast 650 Euro. Allerdings müssten Schuldner dann mit 225 Euro monatlich 56 Euro mehr an die Bank überweisen. Ein Mehraufwand, der sich lohnt.

Ratenkredit-Vergleich: Verschaffen Sie sich einen Überblick über die aktuellen Kreditkonditionen überregionaler und regionaler Anbieter.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert