Stuttgart - Vorsicht bei der Autowäsche mit Hochdruckreinigern

Vorsicht bei der Autowäsche mit Hochdruckreinigern

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:
auto / waschen / frühjahr
Hochdruckreiniger in der Hand von Laien können beim Reinigen von Autos mehr Schaden als Nutzen stiften. Foto: dpa

Stuttgart. Hochdruckreiniger in der Hand von Laien können beim Reinigen von Autos mehr Schaden als Nutzen stiften, mahnt die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) in Stuttgart.

Richte man den Strahl aus zu kurzer Entfernung aufs Auto, könnten binnen Sekunden große Schäden an Lack und Kunststoffteilen entstehen und der Unterbodenschutz könne verletzt werden.

Deshalb sollte man die Bedienungshinweise für Druck und Spritzabstand genauestens befolgen und insbesondere einen genügend großen Abstand zu weichen Materialien und lackierten Stoßfängern halten.

Gefahr bestehe auch für die Reifen, die durch einen falschen Umgang mit dem Hochdruckreiniger sichtbar - aber auch unsichtbar - nachhaltig beschädigt werden könnten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert