Hemsbach - Rürup-Verträge müssen für Sonderausgabenabzug zertifiziert sein

Rürup-Verträge müssen für Sonderausgabenabzug zertifiziert sein

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Hemsbach. Seit dem 1. Januar 2010 müssen auch Rürup-Rentenverträge staatlich zertifiziert sein, damit der Sparer in den Genuss der Steuervorteile kommt.

Das berichtet das Portal steuerrat24.de. Bisher war das nicht vorgeschrieben, sodass jeder selbst dem Finanzamt gegenüber belegen musste, dass der Vertrag die erforderlichen Rahmenbedingungen einhält.

Das neue Modell gilt auch für bereits abgeschlossene Verträge, sodass auch die Bedingungen bestehender Verträge von der Zertifizierungsstelle geprüft werden.

Die Zertifizierung ist die Voraussetzung dafür, dass die Beiträge als „Altersvorsorgeaufwendungen” im Rahmen der Sonderausgaben absetzbar sind.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert