bullyparade kino freisteller bully herbig tramitz kavanian

Rentner müssen Steuernachzahlungen befürchten

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Stuttgart. Seit dem 1. Oktober 2009 melden öffentliche und private Rentenkassen, Versorgungswerke und private Versicherer erstmalig flächendeckend an den Fiskus, was sie seit 2005 an ihre Empfänger ausbezahlt hatten.

Dieses Verfahren soll an Silvester abgeschlossen sein, sodass die Finanzämter ab Anfang 2009 nicht nur überprüfen können, ob die Bezieher von Rentenzahlungen einkommensteuerpflichtig sind, sondern auch die bisherigen Angaben in den Erklärungen kontrollieren. Darauf weist die Kanzlei Ebner Stolz Mönning Bachem aus Stuttgart hin.

In der Folge wird es in Zukunft tatsächlich zu mehr Kontrollen der Finanzämter bei der Besteuerung von Rentenbezügen kommen, doch es besteht kein Grund zur Panik. Denn ein Großteil der Rentenbezieher wird aufgrund hoher Freibeträge von der Steuer freigestellt und hat dadurch auch keine Nachzahlungen zu erwarten. So fällt bei einem alleinstehenden Rentner ohne weitere Einkünfte bis zu einer Rente von rund 1560 Euro monatlich keine Steuer an, sofern er vor 2006 in den Ruhestand getreten ist. Bei Verheirateten verdoppelt sich dieser Betrag.

Bei Beträgen oberhalb dieser Grenze sind die Finanzämter bald in der Lage, die möglichen steuerpflichtigen Rentner zur Abgabe einer Erklärung für 2005 bis 2008 aufzufordern. Steuernachzahlungen zuzüglich Zinsen für mehrere Jahre sowie die Festsetzung von Vorauszahlungen für die Zukunft könnten die Folge sein und auf einen Schlag zu hohen finanziellen Belastungen führen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert