Rendite mit Steuerfreibetrag schützen

Von: Tatjana Viaplana
Letzte Aktualisierung:
Finanzen
Wer Kapitalerträge erwirtschaftet, muss diese versteuern, wenn er keinen Freistellungsauftrag bei seiner Bank stellt. Foto: dpa

Aachen. Wer Kapitalerträge erwirtschaftet, muss diese versteuern, wenn er keinen Freistellungsauftrag bei seiner Bank stellt. 801 Euro im Jahr können Sie steuerfrei an Kapitalerträgen erwirtschaften, aber nur, wenn Sie einen Freistellungsantrag bei Ihrer Bank stellen.

Paaren steht der doppelte Betrag von 1.602 Euro frei. Verfügen Sie über Geldanlagen bei verschiedenen Finanzinstituten, müssen Sie den Freibetrag aufteilen und bei jeder Bank den jeweils richtigen Antrag stellen. Achtung: Wer sich hier auch nur um einen Euro verrechnet, zahlt an den Fiskus.

Wie viel Tagesgeld kann ich steuerfrei anlegen?

Wieviel Geld Sie anlegen können, bevor Steuern anfallen, hängt maßgeblich von der Höhe des Zinssatzes auf Ihre Geldanlage ab. So gewährt die Ikano Bank aktuell 1,25 Prozent Zinsen auf Tagesgeld. Wenn sich der Zinssatz in den kommenden zwölf Monaten nicht verändert, können Sie hier 64.000 Euro anlegen, bevor Sie den Freibetrag von 801 Euro im Jahr überschreiten. Bei der Moneyou, die im Vergleich aktuell auch gute Zinsen von 1,2 Prozent anbietet, erreichen Sie eine steuerfreie Rendite bis zu einer maximalen Anlagesumme von rund 66.000 Euro.

Der durchschnittliche Zins für Tagesgeld liegt in Deutschland aktuell bei 0,45 Prozent (Quelle: Biallo-Index, biallo.de). Tagesgeld in diesem Segment wächst erst ab einer Anlagesumme von 178.000 Euro zu einer Rendite, die mehr als 801 Euro beträgt.

Geldanlage-Vergleich: Diese Zinsen gibt es derzeit bei Tagesgeld, Festgeld und Sparbriefen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert