Köln - Pelletlager vor dem Betreten lüften

Pelletlager vor dem Betreten lüften

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Köln. Vor dem Betreten eines Lagerraums für Heizpellets sollte die Tür mindestens 30 Minuten offengestanden haben. Beim Lüften könnten eventuell entstandene Gase entweichen, teilt der TÜV Rheinland mit.

Für kleinere Pelletlager sei auch ein Außendeckel mit Lüftungslöchern ratsam. Eine Pelletkiste neben dem Ofen im Wohnzimmer ist allerdings tabu. Grundsätzlich gelte: Das Lager muss vom Wohnraum getrennt sein. Ihre volle Brennkraft könnten die Holzpresslinge außerdem nur entfalten, wenn sie trocken lagern.

Wie viel Feinstaub ein Pelletofen produzieren darf, sei genau festgelegt. Die Emissionsgrenzwerte werden nach Schätzungen der Experten in den kommenden Jahren weiter verschärft. Deshalb warnt der TÜV vor überstürzten Käufen: Wer unsicher sei, ob der Ofen auch moderne Standards erfüllt, sollte vorher mit einem Fachmann sprechen.

Die Homepage wurde aktualisiert