Mehr als die Hälfte setzt auf Hilfe bei Steuererklärung

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
Symbolbild - Steuererklärung 2
Ohne professionelle Unterstützung geht es für die meisten Steuerzahler nicht: Mehr als die Hälfte der Deutschen nimmt für die Einkommensteuererklärung die Hilfe eines Steuerberaters oder Lohnsteuerhilfevereins in Anspruch. Foto: dpa

Berlin. Ohne professionelle Unterstützung geht es für die meisten Steuerzahler nicht: Mehr als die Hälfte der Deutschen (54 Prozent) nimmt für die Einkommensteuererklärung die Hilfe eines Steuerberaters oder Lohnsteuerhilfevereins in Anspruch.

Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa. 27 Prozent der Befragten bitten Familienangehörige um Unterstützung, 16 Prozent fragen Freunde und Bekannte. Lediglich 24 Prozent der Deutschen erledigen ihre Steuererklärung demnach allein. Die Frist für die Abgabe der Steuererklärung läuft am 31. Mai ab.

Für die Studie im Auftrag von Gelbe Seiten Marketing wurden 1013 Bundesbürger befragt. Wegen der Möglichkeit der Mehrfachnennung ist die Prozentsumme größer als 100.

Die Homepage wurde aktualisiert