Radarfallen Blitzen Freisteller

Kfz-Versicherung: Junge Männer sollten Unisex-Tarife prüfen

Letzte Aktualisierung:

Henstedt-Ulzburg. Vor allem für junge Männer kann sich ein Wechsel der Kfz-Versicherung zu Beginn nächsten Jahres lohnen. Als besondere Risikogruppe unter den Autofahrern mussten sie bisher mehr als junge Frauen bezahlen.

Da Versicherer künftig Unisex-Tarife anbieten und die Geschlechter gleich behandeln müssen, werden die Kfz-Policen für junge Männer laut Thorsten Rudnik vom Bund der Versicherten voraussichtlich „etwas günstiger”. Junge Frauen müssten sich dagegen nach einem Wechsel auf höhere Beiträge gefasst machen. Die Kündigung für eine Kfz-Versicherung muss dem Versicherer spätestens am 30. November vorliegen.

Einer Umfrage von TNS Infratest zufolge wollen sich nur 7 Prozent der Autofahrer in Deutschland nach einer neuen Kfz-Versicherung umsehen. Von den Befragten im Alter bis 29 Jahren wollen immerhin 12 Prozent wechseln, von denen wiederum 97 Prozent finden, dass ihre aktuelle Kfz-Versicherung zu teuer ist.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert