Koblenz - Kfz-Versicherung bestraft Nachlässigkeit

Kfz-Versicherung bestraft Nachlässigkeit

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Koblenz. Wer sein Auto unabgeschlossen abstellt und den Schlüssel sowie den Kfz-Schein im Auto zurücklässt, handelt grob fahrlässig und bekommt bei einem Diebstahl den Schaden nicht ersetzt.

Das geht aus einer Entscheidung des Oberlandesgerichts Koblenz hervor (AZ: 10 U 1243/08). Die Richter sahen darin eine grob fahrlässige Verursachung der Entwendung, die zum Verlust des Versicherungsschutzes führt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert