München - Gutes mobiles Navigationsgerät muss nicht teuer sein

WirHier Freisteller

Gutes mobiles Navigationsgerät muss nicht teuer sein

Letzte Aktualisierung:

München. Bei mobilen Navigationsgeräten sagt der Preis nicht unbedingt etwas über die Qualität aus.

Einem Test des ADAC zufolge kann ein günstiges Einsteigergerät sogar die bessere Wahl sein als das teurere „Premium”-Modell derselben Marke.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert