Späte Heirat: Ledige trauen sich meist erst mit über 30 Jahren

Von: epd
Letzte Aktualisierung:
hochzeit / braut
In Deutschland waren bei ihrer ersten Trauung die Männer im Jahr 2009 im Durchschnitt 33 Jahre und Frauen 30 Jahre alt, wie das Statistische Bundesamt jetzt in Wiesbaden mitteilte.. Foto: dpa

Wiesbaden. Bei ihrer ersten Hochzeit sind sowohl Braut als auch Bräutigam heute deutlich älter als noch vor einigen Jahren. In Deutschland waren bei ihrer ersten Trauung die Männer im Jahr 2009 im Durchschnitt 33 Jahre und Frauen 30 Jahre alt, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte.

1991 hatte das durchschnittliche Heiratsalter lediger Männer noch bei 29 Jahren und das lediger Frauen bei 26 Jahren gelegen.

Im Jahr 1970 war das durchschnittliche Heiratsalter Lediger im früheren Bundesgebiet noch geringer. Es betrug bei Männern 26 Jahre und bei Frauen 23 Jahre. Im Gebiet der damaligen DDR waren Männer durchschnittlich 24 Jahre und Frauen 22 Jahre alt.

In den vergangenen Jahren hat sich das durchschnittliche Alter der Hochzeitspaare bei ihrer ersten Trauung in den alten und neuen Bundesländern angeglichen. 2009 waren ostdeutsche Heiratswillige jeweils ein halbes Jahr älter als Braut und Bräutigam in Westdeutschland.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert