Münster - Schon 20 Paare bei WHO-Studie „Pille für den Mann”

Schon 20 Paare bei WHO-Studie „Pille für den Mann”

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Münster. Für die Studie zur Zuverlässigkeit der „Pille für den Mann” unter Leitung der Uni-Klinik Münster haben sich bereits 20 Paare zur Teilnahme entschlossen.

Die Experten wollen die per Spritze verabreichten Hormone in der auf drei Jahre angelegten Studie der Weltgesundheitsorganisation WHO an insgesamt etwa 50 Paaren testen.

Die Marktreife könnte frühestens 2012 erfolgen, hatte Studienleiter Prof. Michael Zitzmann im Februar gesagt. Derzeit würden noch weitere Test-Paare gesucht, teilte die Klinik am Mittwoch mit.

Auffällig: Besonders Frauen hätten Interesse bekundet, „aber selbstverständlich müssen beide Partner einverstanden sein”.

Die Homepage wurde aktualisiert