Naseputzen spielerisch ab dem 2. Lebensjahr üben

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Berlin. Kinder lernen Naseputzen durch Nachahmen und Üben. „Man muss das spielerisch beginnen”, rät Ulrich Fegeler, Sprecher des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte, in Berlin.

„Die Eltern können das Naseputzen vormachen, indem sie kräftig durch die Nase ausatmen.” In einem zweiten Schritt könnten Vater oder Mutter sich dabei ein Tuch vor die Nase halten.

Kinder seien allerdings erst ab dem zweiten Lebensjahr in der Lage, diese Übungen zu begreifen. „Kleine Kinder haben noch nicht so ein ausgeprägtes Körpergefühl wie Erwachsene”, sagt Fegeler. Sie könnten einzelne Bewegungen wie etwa das Pusten durch die Nase nicht gezielt steuern.

Die Homepage wurde aktualisiert