Rellingen - Kinder früh an den Umgang mit Messer und Gabel gewöhnen

Kinder früh an den Umgang mit Messer und Gabel gewöhnen

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Rellingen. Kinder essen gerne kleine Häppchen. Sie genießen es daher, wenn Mama oder Papa ihnen ihr Essen in mundgerechten Stücken servieren.

Aber irgendwann müssen die Kleinen auch lernen, selbst mit Messer und Gabel umzugehen. „Sobald Kinder anfangen, selbst mit dem Löffel zu essen, sollte man ihnen ein komplettes Kinderbesteck mit Messer, Gabel und Löffel aufdecken”, sagt Silke Timmermann, die Hamburger Grundschulkindern in Projekten Haushaltskompetenzen vermittelt und als Ernährungsfachfrau in einer Kindertagesstätte arbeitet. Auch wenn das Kind erst mal nur den Löffel benutze, gebe man ihm so die Möglichkeit, jederzeit zu Messer und Gabel zu greifen.

„Wichtig ist, dass man keinen Druck ausübt. So etwas entwickelt sich allmählich”, sagt die Diätassistentin. Wenn das Kind Interesse zeige, solle man ihm erklären, wie man das Besteck richtig hält. „Meistens schauen sich die Kinder die Technik auch beim Essen von ihren Eltern und den anderen Kindern am Tisch ab”, sagt Timmermann.

Anfangs sei es hilfreich, weiche Dinge wie Pellkartoffeln aufzutischen. „Die können Kinder leicht schneiden und haben so schnell ein Erfolgserlebnis, das ihr Selbstwertgefühl stärkt”, sagt Timmermann.

„Nach den ersten Erfahrungen kann man auch Kindern ab drei Jahren schon Erwachsenenbesteck hinlegen”, sagt Timmermann. Dazu sollte man ihnen erklären, dass sie sich mit den spitzen und scharfen Gegenständen verletzen können, wenn sie beispielsweise das Messer ablecken. „So lernen Kinder schon früh, mit diesen Gefahren umzugehen”, sagt Timmermann.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert