Jedes dritte Kita-Kind hat ausländische Wurzeln

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. In NRW hat jedes dritte Kind unter sechs Jahren, das in einer Kindergruppe betreut wird, ausländische Wurzeln.

Dies teilte das Statistische Landesamt Nordrhein-Westfalen am Montag in Düsseldorf nach einer Erhebung im März 2009 mit. Mindestens einen Elternteil ausländischer Herkunft haben 162.600 in Tageseinrichtungen betreute Kinder; insgesamt besuchen in NRW 480.500 Kinder unter sechs Jahren eine Kita.

Dabei gibt es große regionale Unterschiede: Während in Duisburg jedes zweite betreute Kind aus einer Familie mit mindestens einem ausländischem Elternteil kommt (48 Prozent), ist es im Kreis Coesfeld nur jedes Siebte (14,5 Prozent).

Die Homepage wurde aktualisiert