Berlin - Im Vorstellungsgespräch mit Fakten überzeugen

Im Vorstellungsgespräch mit Fakten überzeugen

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:

Berlin. In einem Vorstellungsgespräch sollte man sich von seiner besten Seite zeigen. Vielen Bewerbern fällt es allerdings schwer, sich selbst zu loben. „Viele spielen ihre Kompetenzen sogar herunter - aus Angst, als Aufschneider dazustehen”, sagt Gerhard Winkler, Bewerberberater aus Berlin.

Allerdings sei das ein großer Fehler - denn so erfahre schließlich keiner von den Fähigkeiten und Talenten des Kandidaten.

Winkler empfiehlt Bewerbern, im Vorstellungsgespräch auf Fakten zu setzen, um ihre Leistungsfähigkeit zu verdeutlichen. „Anstatt zu betonen, wie zuverlässig man ist, sollte man Zuständigkeiten, Sonderaufgaben und Projekte aufzählen, die man erfolgreich erfüllt hat”, sagt der Experte. Zudem könne man auf das positive Feedback anderer verweisen, beispielsweise auf ein besonderes Lob eines früheren Chefs oder auf Würdigungen in einem Arbeitszeugnis. „Man sollte darauf bauen, dass die Gesprächspartner aus diesen Informationen die Soft Skills und persönlichen Qualitäten des Kandidaten ableiten können”, sagt Winkler.

Um im Vorstellungsgespräch zu überzeugen, sei außerdem wichtig, dass man an sich und sein Leistungsvermögen glaubt. „Selbstzweifel übertragen sich auf den Gesprächspartner”, betont der Bewerberberater. Zudem hätten die meisten Bewerber gar keinen Grund, sich selbst unzulänglich zu finden. Man sollte daher vermeiden, sich vorab den Misserfolg des Gesprächs vorzustellen. „Stattdessen sollte man mit der Überzeugung in das Gespräch gehen, dass man diese Leute für sich gewinnen kann.”

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert