Berlin - Illegales Tuning: Eltern sollten Moped ihrer Kinder testen

Christopher Robin Kino Freisteller Winnie Puuh

Illegales Tuning: Eltern sollten Moped ihrer Kinder testen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Berlin. Eltern sollten das Mofa oder Moped ihrer jugendlichen Kinder gelegentlich Probe fahren. Dazu rät Siegfried Brockmann, Leiter der Unfallforschung der Versicherer (UDV).

Dabei könnten sie feststellen, ob das Fahrzeug eventuell durch illegales Tuning schneller gemacht wurde. „Die zulässige Höchstgeschwindigkeit von Mofas beträgt 25 km/h, die von Mopeds 45 km/h”, erklärt Brockmann.

Wenn das Zweirad deutlich flotter als erlaubt ist, empfiehlt er, das Tuning in einer Werkstatt rückgängig machen zu lassen und mit den Jugendlichen über die Gefahren zu sprechen.

Die Homepage wurde aktualisiert