bullyparade kino freisteller bully herbig tramitz kavanian

Graugänse „lachen”: Internetseiten für Kinder zu Vögeln

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Mainz. Graugänse machen Geräusche, die wie großes Gelächter klingen. Und Buchfinken wiederholen ihren Gesang manchmal bis zu 700 Mal pro Stunde.

Wie sich andere Vögel anhören und wo sie ihren Winter verbringen, erfahren Kinder im Wissens-Lexikon des Bayerischen Rundfunks. Der Internetauftritt gehört zu einer Liste von Webseiten rund um Vögel, die Klick-Tipps.net zusammengestellt hat. Den Dienst für empfehlenswerte Kinderseiten trägt unter anderem http://Jugendschutz.net in Mainz.

Mit Rekorden beschäftigt sich dagegen die Internetseite tierchenwelt.de. Dort lernen Kinder zum Beispiel, dass der Strauß mit 2,8 Metern der größte Vogel ist. Der kleinste Vogel ist dagegen die Bienenelfe mit nur 6 Zentimetern. Auf http://baeren-blatt.de erklärt ein Meeresbiologe - mit Blick auf die aktuelle Ölkatastrophe in den USA -, wie man verölte Vögel versorgt. Nach so viel neuem Wissen können Kinder dann beim messageclub ihre Geschicklichkeit testen. Als Emu müssen sie Hindernisse bewältigen und Eier einsammeln.

Die Homepage wurde aktualisiert