Geld für viele junge Erwachsene nicht wichtig

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
KINA - Bei manchen Familien ist das Geld knapp
Eine Hand hält verschiedene Euro-Cent-Münzen. Foto: dpa

Berlin. Junge Erwachsene sind Geldthemen gegenüber positiv eingestellt, aber wenig interessiert und in ihrem eigenen Vorgehen nicht immer systematisch. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV) und des FAZ-Institutes, die am Dienstag in Berlin vorgestellt wurde.

76 Prozent sagten zwar, Geld gebe ein Gefühl von Freiheit. Doch nur 54 Prozent der 1006 Befragten im Alter von 18 bis 39 Jahren befassten sich gern mit Geld-Angelegenheiten. 44 Prozent dagegen erklärten, Geld sei notwendig, interessiere sie aber eigentlich nicht.

Rund 3,5 Millionen Menschen, jeder Sechste in dieser Altersklasse, fühle sich bei Finanzfragen sogar überfordert und habe bereits kapituliert, ergänzte Sparkassen-Präsident Heinrich Haasis. 20 Prozent waren der Meinung, Geld mache nur Arbeit und bereite Probleme. Diese negative Einstellung war mit 29 Prozent besonders verbreitet bei Befragten mit einem Haushalts-Nettoeinkommen unter 1000 Euro.

In der Spanne von 1000 bis 2000 Euro waren es 27 Prozent. In den höheren Einkommensklassen war diese Einstellung weniger verbreitet. Bei 2000 bis 3000 Euro waren es 18 Prozent, ab 3000 Euro sogar nur noch 10 Prozent. Immerhin 73 Prozent legen sich eine eiserne Reserve zu, 65 Prozent sparten konkret auf eine mittelfristig geplante Anschaffung.

ls Konsequenz aus der Umfrage wollen die Sparkassen ihre Beratung verbessern. Haasis sagte, die Institute seien zum Beispiel dazu übergegangen, komplexe Finanzangebote in Beratungsgesprächen und Broschüren anhand von Grafiken zu erläutern.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert