Eltern sollten die Stärken ihres Kindes betonen

Letzte Aktualisierung:

Berlin. Eltern können ihre Kinder fördern, indem sie ihre Stärken mehr als die Schwächen hervorheben.

Die Erwachsenen sollten sich als „Schatzsucher” betätigen, anstatt nur darauf zu achten, was ihr Kind noch nicht könne, empfiehlt der Bundesverband Verbraucher Initiative in seinem neuen Familienratgeber „Ernährung und Bewegung”. Diese Haltung könne beim Nachwuchs ungeahnte Energien freisetzen

Statt den Nachwuchs unter Druck zu setzen, weil er noch nicht schwimmen könne, sollten Mütter und Väter lieber das Kind sehen, das sich langsam mit Schwimmflügeln ins Wasser traue und spielerische Unterstützung brauche. Auf diese Weise könnten Kinder Zutrauen in ihre Potenziale und Fähigkeiten entwickeln. Sie erlebten sich als Lernende und nicht als Versager.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert