Einhalten von Terminen müssen Kinder erst lernen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Fürth. Kinder müssen erst lernen, an wichtige Termine und ihre Sachen für die Schule zu denken.

Eltern sollten ihnen bei diesem Lernprozess helfen und sie nicht sich selbst überlassen, rät Hermann Scheuerer-Englisch von der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke) in Fürth. Gut sei, wenn die Eltern zumindest im ersten Schuljahr regelmäßig nachfragen, ob das Kind alles dabei hat. Auch Routinen kann helfen: Wird der Schulranzen am Abend gepackt und der kommende Tag kurz durchgesprochen, lerne das Kind, vorausschauend zu handeln.

Kinder sind aufgrund ihrer Anlagen und ihrer Geschichte sehr unterschiedlich gut in der Lage, zu planen und an wichtige Termine und Sachen zu denken, erklärt der Diplom-Psychologe. Spätestens ab dem Schulalter bekämen sie aber deutlich die Konsequenzen zu spüren, wenn sie zum Beispiel das Hausaufgabenheft oder den Turnbeutel vergessen haben.

Die Homepage wurde aktualisiert