Die Handtasche nur im Notfall auf den Boden stellen

Letzte Aktualisierung:

Essen. Viele Frauen wissen im Restaurant nicht so recht, wo sie ihre Handtasche unterbringen sollen.

Dabei gibt es sogar für jede Taschenform in diesem Punkt eine eindeutige Knigge-Regel: „Hat die Tasche einen Henkel, sollte man sie an einen speziellen Handtaschenhaken hängen”, sagt Hans-Michael Klein, Leiter der Knigge-Akademie in Essen. Im Handel gibt es zusammenklappbare Versionen, die man immer bei sich tragen und im Restaurant dann an die Tischplatte haken kann.

Sei die Tasche zum Aufhängen zu groß oder ihr Riemen zu lang, dürfe man sie ausnahmsweise auf den Boden stellen, sagt der Experte. Wichtig sei allerdings, dass man das gute Stück nirgendwo platziere, wo es etwa den Kellner stören könnte.

Eine andere Möglichkeit sei, die Tasche auf einen frei bleibenden Stuhl am Tisch zu stellen. „Man sollte allerdings nicht das ganze Restaurant mit seinen Sachen belegen oder Sitzplätze blockieren, die andere möglicherweise noch nutzen möchten”, betont Klein.

Eine Handtasche ohne Henkel, eine sogenannte Clutch, klemme man nach Möglichkeit zwischen Stuhllehne und unteren Rücken. „Falls das nicht geht, beispielsweise weil die Lehne an dieser Stelle eine Aussparung hat, darf man eine Clutch auch auf den Tisch legen”, sagt der Etikette-Experte.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert