Nürnberg - Dauerhafte Partnerschaft ist fast jedem wichtig

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Dauerhafte Partnerschaft ist fast jedem wichtig

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
Partnerschaft / Beziehung
Nicht gleich die Sachen packen: Wenn einem Partner die Beziehung stinkt, verlangt es die Fairness, dem anderen das rechtzeitig zu sagen. Foto: dpa

Nürnberg. Die meisten Deutschen suchen das große Glück in einer lebenslangen Partnerschaft. 85 Prozent der Frauen und 72 Prozent der Männer wünschen laut einer Umfrage für sich selbst eine feste Beziehung. Grundsätzlich halten fast neun von zehn Deutschen (87 Prozent) eine dauerhafte Partnerschaft für wichtig oder sehr wichtig.

Acht von zehn (81 Prozent) glauben an eine Beziehung, die das ganze Leben hält. Das ergab eine repräsentative Online-Befragung des Marktforschungsinstituts K&A Brand Research für das Portal FriendScout24. Befragt wurden 2000 Menschen von 18 bis 65 Jahren.

Viele Deutsche suchen allerdings noch einen passenden Partner. Mehr als jeder Dritte der Befragten (37 Prozent) ist der Umfrage zufolge Single. Glücklich sind sie damit aber nicht: Ein Großteil (85 Prozent) wünscht sich, nicht mehr allein zu sein. Lediglich einer von zehn (11 Prozent) ist mit seinem Solo-Dasein zufrieden und will daran auch nichts ändern. Einer von fünf Singles (20 Prozent) hatte sogar noch nie eine feste Beziehung.

Ebenfalls fast vier von zehn Befragten (37 Prozent) gaben an, Partner mittlerweile beim Online-Dating kennenzulernen. Und daraus machen sie auch kein Geheimnis: Beinahe neun von zehn (88 Prozent) erzählen offen, dass sie sich über das Internet kennengelernt haben. Als Flirtbörse Nummer eins gilt aber noch immer der Freundeskreis: Etwa die Hälfte der Deutschen (55 Prozent) fand dort einen Partner. Vier von zehn Paaren (43 Prozent) kennen sich über die Arbeit.

Die Homepage wurde aktualisiert