Whatsapp Freisteller

400 Jugendliche beteiligen sich an „LernFerien NRW”

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Mit Beginn der Osterferien starten wieder die „LernFerien Nordrhein-Westfalen”. Wie das NRW-Schulministerium am Freitag in Düsseldorf mitteilte, beteiligen sich in den kommenden beiden Wochen rund 400 Jugendliche in den Bereichen Berufsorientierung, Versetzung sichern und Begabtenförderung an den Maßnahmen.

Das Prinzip der „LernFerien” ist es, Jugendliche an außerschulischen Orten individuell zu fördern und ihnen so neue Motivation für den Alltag zu geben.

Insgesamt haben an den „LernFerien Nordrhein-Westfalen” seit 2008 rund 1200 Jugendliche teilgenommen.

„Mit dem erweiterten Förderkonzept der LernFerien Nordrhein-Westfalen erfährt die schulische Arbeit eine nachhaltige Bereicherung. Individuelle Förderung findet nicht nur im Unterricht statt. Schülerinnen und Schüler erhalten in den LernFerien zusätzliche Motivation für den Schulalltag”, sagte Schulministerin Barbara Sommer (CDU).
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert