FuPa Freisteller Logo
Brüssel  24.07.2014 21:45 Uhr

Alle Dinosaurier hatten vermutlich Federn

Dinosaurier mit Federn – Alle Dinosaurier hatten einer Studie zufolge möglicherweise Federn. Ein internationales Wissenschaftlerteam beschreibt die Federstrukturen einer in Sibirien gefundenen neuen Dinosaurierart, die nur sehr entfernt mit den Vorfahren der Vögel verwandt ist. „Federn könnten schon bei den frühesten Dinosauriern vorhanden gewesen sein”, schreiben Pascal Godefroit vom Königlichen Belgischen Institut für Naturwissenschaften in Brüssel und seine Kollegen im Fachjournal „Science”. Mehr...
Frankfurt/Wilhelmshaven  24.07.2014 15:22 Uhr

Forscher sammeln Erbgut-Informationen von Nordsee-Tieren

Mit einer DNA-Datenbank zu Nordsee-Tieren wollen Forscher das Wissen über bedrohte Arten und kommerziell wichtige Fische verbessern. Biodiversitätsforscher haben bislang Erbgutinformationen von mehr als 500 Arten und 3500 Individuen gespeichert, darunter sind auch Knurrhähne und Krebse. Mehr...
Peking  23.07.2014 07:14 Uhr

China erfolgreich bei Aufzucht von Großen Pandas

Panda China hat große Fortschritte bei der Zucht der vom Aussterben bedrohten Großen Pandas gemacht. Die Tiere zeichneten sich durch einen vielfältigen Genpool aus, berichten Forscher im Fachjournal „Molecular Biology and Evolution”. Mehr...
La Jolla  23.07.2014 22:02 Uhr

Hunde kennen Eifersucht

Hunde kennen Eifersucht Für dich gibt es nur mich. Das wünscht sich ein Partner vom anderen, ein Kind von seiner Mama - und ein Hund von seinem Besitzer. Wird einem Konkurrenten Aufmerksamkeit geschenkt, reagieren auch die Vierbeiner ungehalten. Mehr...
Berlin/Neuglobsow  23.07.2014 13:49 Uhr

Forschungsprojekt über Wetterereignisse startet am Stechlinsee

Wegen des Klimawandels werden in Zukunft vermehrt Sturm und Starkregen erwartet. Wie sich solche extremen Wetterereignisse auf Seen auswirken, wollen Forscher demnächst im Rahmen eines EU-Projekts am Seelabor im brandenburgischen Stechlinsee herausfinden. Mehr...