Ryanair macht Basis in Maastricht dicht

Von: -bst-
Letzte Aktualisierung:
Boeing 737
Die irische Billigfluglinie Ryanair schließt ihre Basis auf dem Maastricht Aachen Airport. Die Passagiermaschine vom Typ Boeing wird abgezogen.

Maastricht. Die irische Billigfluglinie Ryanair schließt ihre erst vor einem Jahr eröffnete Basis auf dem Maastricht Aachen Airport (MAA). Dies bestätigte Ryanair-Sprecherin Henrike Schmidt auf Anfrage. Dies bedeutet: Die dort stationierte Passagiermaschine vom Typ Boeing werde abgezogen – wohin, ließ sie offen.

Schmidt begründete diesen Schritt mit der „zu geringen Flugzeugkapazität“ des Unternehmens. Der US-Lieferant könne die relativ spät bestellten Flugzeuge nicht rechtzeitig ausliefern. Mit der Basis sind rund 50 Ryanair-Mitarbeiter verbunden, die gleichfalls ihren Standort wechseln müssen.

Die Zahl von 15 Flugverbindungen im vergangenen Sommer soll laut Schmidt bis Ende März auf sechs reduziert werden. Danach sollen im Sommer 2014 lediglich noch neun Verbindungen von dem Flughafen im Süden von Niederländisch-Limburg aus bedient werden.

Zur Passagierzahl von Ryanair auf dem MAA machte Schmidt keine Angaben. Sie wird wohl klar hinter den Erwartungen zurückgeblieben sein. Zu den Zielen, die zunächst aufgegeben werden, zählen Mailand, London-Stansted, Venedig und Dublin.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert