Düsseldorf - Niedrigere Umsätze im NRW-Einzelhandel im Juni

Niedrigere Umsätze im NRW-Einzelhandel im Juni

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Der Einzelhandel in Nordrhein-Westfalen verzeichnet für Juni im Vergleich zum Vorjahresmonat einen Umsatzrückgang.

Wie das Statistische Landesamt am Freitag in Düsseldorf mitteilte, setzte die Branche nach vorläufigen Ergebnissen nominal 3,5 Prozent weniger um als im Juni 2008. Real, also unter Berücksichtigung der Preisentwicklung, seien die Umsätze um 3,3 Prozent unter das Ergebnis des entsprechenden Vorjahresmonats gesunken. Die Beschäftigtenzahl ging den Angaben zufolge um 1,4 Prozent zurück.

Für das erste Halbjahr 2009 ermittelten die Statistiker einen nominalen Umsatzrückgang um 3,3 Prozent; real lagen die Umsätze um 3,2 Prozent unter dem entsprechenden Vorjahresergebnis.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert