Löhne und Gehälter in NRW steigen

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Die Bruttomonatsverdienste der Vollzeitbeschäftigten in Nordrhein-Westfalen sind im dritten Quartal leicht gestiegen.

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erhöhten sie sich real um 1,5 Prozent, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch in Düsseldorf mitteilte. Damit habe sich die positive Entwicklung der vergangenen Quartale fortgesetzt.

Als Grund für den Anstieg nannten die Statistiker insbesondere die Erhöhung der bezahlten Wochenarbeitszeit. Während der Krise hatten viele Beschäftigte Überstunden abgebaut oder waren sogar in Kurzarbeit gegangen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert