Sing Kino Freisteller

Großauftrag aus China für Aixtron

Von: zva
Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Der Spezialanlagenhersteller Aixtron hat einen Großauftrag für seine LED-Anlagen aus China erhalten. Das chinesische Unternehmen Lattice Power habe im vierten Quartal mehrere Crius-Anlagen bestellt, teilte Aixtron am Mittwoch in Aachen mit.

Angaben zur genauen Anzahl der Maschinen oder dem Umsatz machte das Unternehmen nicht. Die Anlagen sollen im Laufe des Jahres die Produktion in Nanchang, Provinz Jiangxi, starten.

Der Vertrag sei bereits im vergangenen Oktober unterzeichnet worden. Da Aixton einen Auftrag erst fest für sich verbuchen, wenn die Finanzierung gesichert und mit den Kunden Lieferdaten vereinbart seien, sei der Auftrag erst jetzt mitgeteilt worden, sagte ein Aixtron-Sprecher am Mittwoch.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert