Sing Kino Freisteller

Aachener Bank: In allen Kernbereichen gesteigert

Von: Kö
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Im Krisenjahr 2009 hat sich die Aachener Bank gut geschlagen. Sämtliche Kerndaten sind deutlich im schwarzen Bereich, so dass der Vorstandsvorsitzende des Instituts, Franz-Wilhelm Hilgers, von einem erfolgreichen Jahr spricht.

Zusätzliche Belastungen erwartet er in Zukunft durch die Umsetzung der Beratungsgesetzes. Der zeitliche Mehraufwand für die Formalien könne je nach Anlagegegenstand bis zu 30 Minuten betragen.

Das Geschäft der Aachener Bank wurde im vergangenen Jahr durch die Kundeneinlagen bestimmt, die um 2,7 Prozent auf 579 Millionen Euro zunahmen. Dabei kam der Impuls durch ein überdurchschnittliches Plus bei den klassischen Sparguthaben. Schwächer legte dagegen wegen der nachlassenden Investitionsneigung im letzten Jahr mit einem Anstieg um 0,4 Prozent das Kreditgeschäft zu.

Zufrieden zeigte sich Hilgers mit dem Anstieg beim Zinsüberschuss um 28 Prozent auf 21,6 Millionen Euro. Er führt diese Entwicklung auf die Normalisierung der Zinsstrukturen und die geldpolitischen Maßnahmen der Europäischen Zentralbank zurück.

Die Bilanzsumme der Aachener Bank nahm um 2,6 Prozent auf 758 Millionen Euro zu.

Nach Genehmigung durch die Vertreterversammlung soll aus dem mit 2,5 Millionen Euro um acht Prozent höheren Jahresüberschuss eine unveränderte Dividende von fünf Prozent an die 16929 Mitglieder der Genossenschaftsbank gezahlt werden.

Für das laufende Jahr rechnet Vorstandschef Hilgers für sein Institut mit einem moderaten Wachstum von ein bis zwei Prozent und einer weitgehend stabilen Ertragslage.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert